traisen--Osterbasteln-009.jpg

Filzen

altArbeitsanleitung

1. Step 1 – Stränge fertigen
Zeichnen Sie mit dem Bleistift auf der Filzplatte eine Länge von ca. 12cm an und schneiden mit dem Cutter + Lineal drei Streifen, ca.12cm lang und 5mm breit. Fassen Sie die drei Stücke an einem Ende zusammen und umwickeln dieses mehrmals fest mit einem Stück Kupferdraht. Die losen Filzenden dicht am Draht mit der Schere abschneiden
2. Step 2 – Ring erstellen
Flechten Sie die drei Stränge bis zum Ende und passen die Länge Ihrem Fingerdurchmesser an. Wiederum die Streifen fest mit Draht umwickeln und die losen Filzenden abschneiden, sodass – um den Finger gelegt – beide Enden aneinanderstoßen. Jetzt mit der Nähnadel und ca. 30cm Perlon die beiden Enden bündig aneinander nähen.
3.

Step 3 – Verzieren
Setzen Sie einen Klecks Kleber auf das trockene Tuch. Nehmen Sie die Strass-Steine mit der Pinzette auf, tauchen die untere Spitze in den Kleber und platzieren die Strass-Chatons in den Vertiefungen des Ringmusters. Die Verziersteinchen gut antrocknen lassen.

 

 

Materialliste

Art.-Nr. Artikelbezeichnung
12 008 86 Filzplatte 3mm dick, grau
18 028 30 Schneidematte, DIN A4
18 025 04 Cutter-Hobbymesserset, inkl. Ersatzklingen
18 027 30 Aluminium-Lineal
22 331 91 Kupferdraht, versilbert Ø 5mm
18 019 05 Seitenschneider
18 031 03 Schere universal
10 053 25 Perlonfaden
91 211 05 Dekofix-Kleber
22 883 01 Swarowski Strass-Chatons, crystal Ø 3mm
15 202 05 Pinzette spitz
  Bleistift, dünne Nähnadel, trockenes Papiertuch

 

Anleitung:

Verteilen Sie zunächst die rote Schurwolle deckend auf dem Pilzkopf und fixieren Sie sie mit einer Filznadel mit leichtem Stupfen über den ganzen Kopf. Filzen Sie danach durch leichtes Reiben mit dem Megafilzer und einer Noppenfolie. Nach dem Verfilzen tupfen Sie den Pilz mit einem Handtuch trocken.
Verfahren Sie bei dem Pilzstiel nach dem gleichen Verfahren, hier benutzen Sie die weiße Schurwolle.
Zum Schluss bilden Sie mit der weißen Schurwolle kleine Kreise in der Hand, die Sie dann mit der Filznadel auf den Pilzkopf stupfen.

 

  Material Filz-Pilz klein:alt

33 298 00  Styroporpilz
53 610 02  Reine Schurwolle / Vlies, weiß
53 610 18  Reine Schurwolle/ Vlies, rot 
53 623 00  Filznadelgriff
53 618 00  Filznadel       
53 640 00  Mega Filzer
53 615 00  Noppenfolie zum Nassfilzen



Material Filz-Pilz groß:

30 009 00  Styroporpilz
53 610 02  Reine Schurwolle / Vlies, weiß
53 610 18  Reine Schurwolle/ Vlies, rot
53 623 00  Filznadelgriff
53 618 00  Filznadel       
53 640 00  Mega Filzer
53 615 00  Noppenfolie zum Nassfilzen


Alle Materialien bei uns erhältlich.


Anleitung:

53 227 00  Filzgerät mit 7 Nadeln (fein)
53 228 00  Filznadel 78 mm Set á 7 Stück (fein)
33 347 00  Styroporkleber

 

So einfach geht’s:

Legen Sie die Filzwolle in dünnen Schichten auf den Styroporuntergrund und stupfen Sie sie trocken mit einer Filznadel bzw. mit dem Filzgerät auf. Details und Augen filzen Sie mit einer Nadel an. Gestalten Sie den Hühnerkörper entsprechend der Abbildung oder ganz nach Ihren Vorstellungen.

Tipp: Sie können den Kamm des Hahns mit Acrylfarbe,  beispielsweise DecoArt Allesfarbe rot grundieren und dann befilzen.

Tipp: Um ein komplettes Nest dekorieren zu können, umfilzen Sie einige Styroporeier.
Gestalten Sie die Eier ganz nach Ihren Vorstellungen: einfarbig, mehrfarbig oder mit Mustern.

Tipp: Das Filzgerät eignet sich gut für das ganze Ei. Die Filznadel hingegen besonders gut für Muster.

 

Material:

33 012 00 Styropor-Ei, 6 cmalt
33 044 00 Styropor-Ei, 4,5 cm
53 633 00 Schurwolle, Naturtöne braun
53 634 00 Schurwolle, Blautöne
53 635 00 Schurwolle, Rosatöne
53 636 00 Schurwolle, Gelbtöne
53 637 00 Schurwolle, Grüntöne

 

Material:

33 212 00   Styropor-Hahn
53 633 00   Schurwolle, Naturtöne braun
53 610 18   Schurwolle, rot
38 000 280  DecoArt Allesfarbe, rotalt

 

Material:

33 213 00  Styropor-Henne
53 633 00  Schurwolle, Naturtöne braun
53 610 18  Schurwolle, rot
38 000 280 DecoArt Allesfarbe, rot




Alle Materialien bei uns erhältlich.