ostern-2011-mu7ster-020.jpg

Schmuck

Länge: 1x 1,5 m und 1x 0,6 m


Anleitung:

Knoten Sie die gewünschte Kordel nach diesen Stepbildern:

Zur besseren Veranschaulichung wurden zwei verschiedenfarbige Kordeln gewählt.
Setzen Sie den ersten Knoten nach 20 cm.

Was sind Decenarios?

In Brasilien entstanden, auf der WM 2010 von Shakira berühmt gemacht, sind die Decenarios nun endlich auch bei uns angekommen und versprechen DER Sommertrend des Jahres zu werden. Decenarios sind geknotete Bänder, die man trendy um das Handgelenk und den Fußknöchel tragen kann. Der Schiebeverschluss lässt die Decenarios sowohl Frauen als auch Männer schmücken. Sie lassen sich als Rosenkranz verwenden und werden nach lateinamerikanischem Brauch oft zu religiösen Anlässen wie Geburt, Erstkommunion oder Hochzeit verschenkt. Jede Farbe bringt ihre eigene Bedeutung mit sich. Sie können einzeln oder zusammen getragen werden – als Glücks- oder Freundschaftsarmband. Mix & match!

Bedeutungen:

Weiß = Freundschaft, Reinheit
Grün = Gesundheit, Ehrgeiz
Gelb = Energie, Kreativität
Rot = Liebe, Leidenschaft, Mut
Pink = Trost, Romantik
Braun = Konzentration, Stabilität, Stärke
Beige = Weisheit, Glaube
Orange = Erfolg, Glück
Hellblau = Versöhnung, Gesundheit
Dunkelblau = Selbstvertrauen, Wissen
Violett = Innere Stärke, Luxus
Flieder = Glück, Romantik
Schwarz = Gleichgewicht, Energie
Regenbogen = Schönheit, Hoffnung

Magic Rubber macht Armbänder, Ketten und Accessoires zum Highlight.

Die farbenfrohen Gummiringe verführen zur Kreativität. Dabei werden keine Grenzen gesetzt. Mit Phantasie erzielen Bastelfreunde mit Magic Rubber unterschiedlichste Stilrichtungen, egal ob in Stücke geschnitten im trendigen Fransenlook, modern in Bögen befestigt oder elegant mit Perlen verziert. Das Kreativteam von Marianne Hobby und Stuco Hobby experimentiert nicht nur mit Ketten, Armbändern oder Haarbändern, auch Ohrhänger und Fingerringe erstrahlen im verrückten Magic Rubber Style.

Schnelle einfache Kette mit dem frühr genannten Jolina Perlen

 

Legen Sie die Perlen und die Kette auf einem Tisch aus und ordnen Sie alle Elemente nach Belieben an. Fädeln Sie die Perlen auf die Kettelstifte auf und biegen Sie das Ende mit Hilfe einer Kettelzange zu einer Öse. Verbinden Sie die Perlen und die Kettenteile miteinander, entweder direkt, oder mit Hilfe der Ringel. Zum Auf- und Zubiegen der Kettenelemente empfiehlt sich das Arbeiten mit einer Flachspitzzange für Schmuck.

Unterkategorien